* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Links
     Unsere Bilder








Hallo alle Zusammen!!!

Vor ueber einem Monat hab ich den letzten Eintrag geschrieben und manchmal fuehlt es sich wie gestern an.

Da ueber Ostern die Familie unserer Farmfamilie kommen sollte, hatten wir mit den Bauarbeiten ein wenig Stress. Der Bauarbeiter, der mittlerweile eine sehr schlechte Reputation hat (und das nicht nur bei der Farmfamilie, sondern auch von Besuchern und Elektrikern) musste dann auf einmal alles fertig bekommen, weil er die vorherigen Wochen ganz schoen getroedelt hat und auf der faulen Haut lag. Da der Ire ein ganz schoen grosser Pfuscher ist mussten Sanne und ich dann immer den kuerzeren ziehen und seine Fehler hinterher ausbessern. Es gelang uns jedesmal gut und man hat den Unterschied fast kaum gesehen, aber damit haben wir mehr Zeit verschwendet, als wenn wir es gleich selber gemacht haetten. Einige Bauarbeiten wurden zu Ostern natuerlich nicht fertig, aber das wichtigste haben wir geschafft.

Zu Ostern kam dann die Tocher unserer Farmfamilie, dessen Mann und deren drei Soehne. Da Desley nichts davon wusste, war sie dann am Osterfreitag auch sehr angenehm ueberrascht. Das ganze Wochenende war sehr nett und schoen, da die Tocher und dessen Mann uns auch jeden Abend, entweder zu Fisch oder Schinken essen, eingeladen hatten. Wie selber haben an den drei Tagen morgens und abends wie immer die Pferde versorgt, konnten dann aber an unseren eigenen Projekten arbeiten. Wir haben die Tischtennisplatte die hier im Schuppen stand renoviert und nebenbei haben wir noch einen Milchstuhl fuer Desley gebastelt. Mit ein paar Tipps von Mick gelangen uns die beiden Sachen recht gut. Am Ostersonntag waren wir dann mit Scruffy unserem Lieblingshund spazieren und anschliessend haben wir eine Milchkanne nach Birkeltechnick bemalt. Da wir uns die Idee von Mutti ausgeliehen hatten, hatten wir eine gute Ahnung wie es aussehen soll. Letztendlich sieht sich nicht so perfekt aus wie von Mutti, aber es ist etwas selbstgemachtes und wir waren ein bisschen stolz. Mick fand die Kanne auch sehr huebsch und Desley bekam sie dann am Dienstag zu ihrem Geburtstag und hat sich riesig gefreut. An dem gleichen Tag, der 14te April haben wir dann Abends noch ein Barbeque veranstaltet, damit wir den Geburtstag auch ordentlich feiern konnten.

Nach Ostern ging dann das geregelte Leben wieder los.....mit bauen und Fehlern ausbessern von dem Iren und hinter ihm aufraeumen. Wir waren gestern den 19ten April, das erste Mal auf einer Pferde Auktion und fanden es sehr interessant. Nur ging uns die laute Stimme, des Auktionssprechers schon nach einer Stunde auf den Keks, aber richtig verstecken konnte man sich auch nicht.

In den naechsten Tag wird ein Hollaendisches Maedchen mit auf die Farm kommen, die wir dann fuer ein paar Tage anlernen sollen, damit sie dann nahtlos mit der Arbeit weitermachen kann wenn wir Anfang Mai weg sind.

So ihr Lieben, das war das Upgrade der letzten Wochen. Es ist nicht so wunderlich viel passiert, aber genug um die Zeit rennen zu lassen. Wir freuen uns immer wenn ihr mal etwas nettes in unser Gaestebuch schreibt und werden bald wieder von uns hoeren lassen.

Lieben Gruss von far far away.....Sanne und Silke.

20.4.09 10:15
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung